Chemikalien als Wundermittel gegen Pilzbefall und Feuchtigkeit, geben Tipps zur Ultra-Wärme-Dämmung mit phtalenhaltigen Kunststoffen usw. und der nichtsahnende, unaufgeklärte Kunde versickert unter den Worten der angeprangerten „Grünen Punkte“, „Blauen Engel“, der Unbedenklichkeitsbezeugung von unwissendem Personal und aufgedruckten Beschreibungen.

Die zahlreichen Umweltskandale der vergangenen Jahre, die vielen chronisch erkrankten Menschen haben bewirkt, dass mancher Schulmediziner zum Umweltmediziner und mancher Bauingenieur zum Baubiologen und Umweltanalytiker geworden ist.

Für den Käufer oder Mieter darf es deshalb nicht nur ein Soll sein, die zukünftige Immobilie von einem Fachmann auf Schadstoffe prüfen zu lassen, sondern es ist unbestritten eine Verpflichtung sich selbst und allen Bewohnern gegenüber. Neben gesundheitlichen Risiken drohen ja auch finanzielle Belastungen aus der Sanierung, die nach dem Erwerb in aller Regel der Käufer zu entrichten hat.